Bio-Valentinstagsgenuss in der Luftburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp

Liebe geht durch den Magen

Am 14. Februar ist Valentinstag, für viele der romantischste Tag des Jahres. Die perfekte Gelegenheit, um die Zeit zu zweit mit herzhaftem Genuss für alle Sinne zu feiern. Nur am Valentinstag verwöhnt die Luftburg mit einem viergängigen Bio-Valentinsmenü – und beweist damit, wie Liebe durch den Magen gehen und gemeinsamer Genuss verbinden kann.

Was
Bio-Valentinstagsgenuss
Wann
14. Februar 2020

Das Luftburg Bio-Valentinsmenü.

Zum Auftakt verführt das zarte Tatar vom Kräuterseitling mit herzförmigem Toast und Paradeisbutter zu Genussmomenten. Anschließend schmiegt sich die cremige Erdäpfelsuppe mit Steinpilzen sanft an den Gaumen. Als Hauptgericht wird entweder die knusprig gesurte Grillstelze als Spezialität des Hauses oder das herzhafte Kürbisragout serviert, beides wird begleitet von aromatischen Rosmarin-Erdäpfeln. Der süße Abschluss bringt den Bio-Genuss mit einem feinen Orangen-Tiramisu auf den Höhepunkt.

Das Bio-Valentinsmenü ist wahlweise mit Grillstelze oder Kürbisragout um 50 Euro für zwei zu genießen. Auf Wunsch gibt es eine Weinbegleitung um 14 Euro pro Person. Erhältlich von 11:30 Uhr bis 21 Uhr.